07.09.15, 23:12:11

Kartäuserwall 14 besetzt - Interview mit einer der Besetzer*innen

Am freitag, dem 4.september wurde das haus kartäuserwall 14 in der kölner südstadt von aktivistinnen und aktivisten um "wohnraum für alle" besetzt. das haus war von einer immobilienfirma gekauft, die mieter geräumt worden und ist nun zum abriss vrogesehen, um daraus zwei minihäuser für jeweils 750.000.--verkaufswert zu errichten. alles nähere nun in diesém interview.

(Das Haus ist inzwischen geräumt, die Abrissarbeiten haben begonnen)
[RSS] Kommentare (0)

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.